Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist Komposttee

 

 

Nein, Komposttee ist kein Getränk!

Wenn von Komposttee die Rede ist, gibt es oft verwunderte Reaktionen. Die Frage "Ist das zum Trinken gedacht?" liegt nahe. Auch wenn es nicht gefährlich ist Komposttee zu trinken, können wir es nicht empfehlen. 

 

Komposttee ist eine wässrige Lösung voll von nützlichen Mikroorganismen, die aus dem Kompost extrahiert und vermehrt werden. Die Herstellung von Komposttee geschieht durch aerobe (mit Sauerstoffzufuhr) oder auch anaerobe (ohne Sauerstoffzufuhr) Prozesse, jedoch ist meist die aerobe Herstellung gemeint. Auf dieser Seite liegt der Fokus ebenfalls auf der aeroben Herstellung. Mit Komposttee ist auf der gesamten Seite der aerob hergestellte Komposttee gemeint.

Zur Herstellung vom Komposttee benötigt es einen mit Wasser befüllten Behälter, eine aktive Belüftung (z.B. Aquarienluftpumpe) und qualitativ hochwertigen Kompost. Die Ausgangsqualität des Komposts ist entscheidend für die Qualität des fertigen Komposttees. Durch die Zugabe von Zusätzen wie z.B. Melasse oder Steinmehl können die im Kompost vorkommenden Mikroorganismen gezielt gefördert und vermehrt werden. So entsteht eine mikrobiell hoch konzentrierte wässrige Lösung.

Eine Anleitung zur eigenen Herstellung von Komposttee findest du unter der Rubrik "Herstellung von Komposttee".

 

 

Kompostextrakte, Kompostwasser 

Nicht zu verwechseln ist Komposttee mit Kompostextrakten oder Kompostwasser, welche bereits seit Jahrzehnten angewendet werden. Der entscheidende Unterschied ist die aktive Luftzufuhr, wodurch der Komposttee aerob gehalten wird.

Kompostwasser ist die Flüssigkeit, die durch Wassereintrag oder Pressung aus dem Kompost sickert; sie haben zwar einen hohen Nährstoffwert, jedoch wird dabei kaum mikrobielles Leben übermittelt, da die Organismen an den Bodenpartikeln angeheftet sind und sich nicht einfach auswaschen.

Kompostextrakte sind über mehrere Wochen mit Kompost durchtränkte Wasser, die bis auf die Oberfläche anaerobe Verhältnisse aufweisen.